Webdesign ESR-BOLENDER GmbH auf Notebook

So reduzieren Sie die Absprungrate Ihrer Webseite

Gekommen, um zu bleiben: 4 einfache Wege, die Website-Absprungrate zu verringern!

Die Absprungrate (Bounce Rate) einer Webseite gibt an, wieviele Besucher der Seite diese sofort wieder verlassen, ohne eine Unterseite aufgerufen zu haben. – Klar, dass es heisst: Die Absprungrate gezielt reduzieren!

Einzigartige, wertvolle Inhalte und schnelle Ladezeiten sind daher ein Muss für jede Webseite. Aber was kann noch die Ursache für einen Absprung sein? Unter anderem werden Websites auch sofort wieder verlassen, wenn das Web-Design nicht professionell, überzeugend oder ansprechend wirkt. Auch eine unklare oder verwirrende Navigation kann negative Auswirkungen auf das Nutzerverhalten haben: Weiß ein Besucher nicht gleich, wie er die Webseite weiter erkunden kann, verlässt er sie erfahrungsgemäß sofort.

Über diese grundlegenden Aspekte hinaus gibt es 4 einfache Wege die Absprungrate Ihrer Website zu optimieren:

  1. Verbessern Sie die Lesbarkeit.
    Ein Grund warum Besucher eine Webseite schnurstracks wieder verlassen ist schlicht und ergreifend die Lesbarkeit der Inhalte. Das Nutzungserlebnis beginnt nämlich dann, wenn der Website-Content lesenswert und gut lesbar – also erfassbar – ist. Vermeiden Sie also große Textblöcke und Textwüsten.
  2. Vermeiden Sie Pop-Ups.
    Studien zeigen, dass sich fast 80% der Website-Besucher von störenden Pop-Ups auf Webseiten belästigt fühlen. Vermeiden Sie diese also möglichst oder setzen Sie sie nur hin und wieder ein und keinesfalls dauerhaft.
  3. Erstellen Sie unwiderstehliche Call-To-Actions.
    Durch interne Verlinkungen, wie beispielsweise auffallende Buttons mit Texten wie „Erfahren Sie mehr“ oder „Lesen Sie auch andere Beiträge“ bringen Sie Ihre Websitebesucher automatisch dazu, Ihre Webseite ausgiebiger zu erforschen.
  4. Optimieren Sie die Darstellung für mobile Endgeräte.
    Bedenken Sie, dass heutzutage zu einem sehr großen Teil mit dem Smartphone oder Tablet online gegangen wird. Achten Sie also darauf, dass Ihre Website auch darauf angepasst im Responsive Design – also optimiert für die Darstellung auf mobilen Endgeräten – programmiert ist. Mehr Infos

Noch ein Tipp am Rande: Versetzen Sie sich in die Position des Nutzers, dann werden Ihnen an Ihrer Webseite Aspekte auffallen, die für den Abbruch eines Webseitenbesuches verantwortlich sein könnten. 

Gestalten Sie Ihre Webseite professionell, zielgruppenrelevant und nutzerfreundlich. – Dann wird die Absprungrate automatisch sinken! – Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich. KONTAKT